Allgemein
Kommentare 4

Ein kleines Osterbild

Ein kleiner Hase fand ein großes Ei und wunderte sich sehr…

Da ich nun wieder viel Spaß hatte an einer alten, für mich neu entdeckten Technik, konnte ich damit nicht mehr aufhören. Ich kaufte mir sogar eine neue Linoleumplatte, in die ich unter anderem dieses österliche Motiv schnitt. Nun ist ja bald mal wieder Ostern und ich dachte mir, dieser nette, kleine Hase passt ganz gut dazu.

Hierzu zeichnete ich mir einen Entwurf mit Bleistift auf Papier, den ich anschließend auf das Linoleum übertrug, auch wieder mit Bleistift. Die Stellen, die beim Drucken schwarz werden sollten, malte ich mit dem Bleistift dunkel. Und den Rest, der also weiß bleiben sollte, schnitt ich dann mit den Linolmesserchen weg. Das Motiv druckte ich auf besseres Zeichenpapier, indem ich erst die Farbe dünn auf der Platte verteilte, das Papier direkt auf die Platte legte, und mit dem Löffel mit Druck über die Rückseite des Papiers rieb. In dem Artikel über den liegenden Bär habe ich diese Technik etwas genauer beschrieben. Und so entstand das Bild, das oben zu sehen ist.

Das Bild ist mit Rahmen etwa 10,5 cm breit und 6,2 cm hoch.

Ich werde bestimmt noch weitere Linolschnitte anfertigen und viele Bilder drucken, leider muss ich hierfür erst noch weiters Linoleum besorgen.

Und wer dieses Bild ausmalen möchte, kann es hier als PDF herunterladen.

 

4 Kommentare

Erwähnungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.