Monate: Januar 2021

Stempel für Wachs und Papier

Ein Tier, ein Kuchen und eine Blume wollten im Wachs verewigt und zu Papier gebracht werden. Um irgendwann einmal schöne Karten verzieren zu können oder auf Geschenkpapier zu landen, mit dem Geschenke eingepackt wurden. Das sollte für immer ihr Ziel sein… Nachdem mir das Basteln der Stempel für Siegelwachs großen Spaß gemacht hatte, wollte ich weitere herstellen, aber dieses Mal mit ganz normalen Motiven, ohne Weihnachten. Mir schwebten da eine Rose, ein Muffin und ein Tier vor. Das Tier allerdings hatte ich so ähnlich schon in einem Stempel für Wachs verewigt, doch sollte der neue Stempel jetzt etwas kleiner werden. Die Stempel für das Wachs wollte ich wieder aus dem hitzebeständigen Silikonkatschuk basteln. Als erstes zeichnete ich mir die drei Motive mit Bleistift auf Papier: Nach diesen Entwürfen bastelte ich mir Modelle aus ofenhärtender Modelliermasse, die ich anschließend im Ofen härtete. Hierfür rollte ich die Modelliermasse aus, schnitt Kreise aus und modellierte die Motive auf. Die Kreise bekamen dann noch einen hochstehenden Rand. Hier habe ich sie mal fotografiert: Um jetzt die Stempel herstellen zu …

Hunde aus Holz

Ein weißer und ein brauner Hund freundeten sich eines Tages auf einer ihrer Gassigehrunden an. Sie verstanden sich auf Anhieb und tollten wild miteinander herum, sobald sie von der Leine gelassen wurden. Von da an freuten sie sich, wenn sie sich zufällig auf der Straße trafen… In einem Buch hatte ich einfach geschnitzte Tierfiguren gesehen. Diese brachten mich auf die Idee, für ein Kind in der Verwandtschaft Tiere zum Geburtstag zu schnitzen, mit denen es dann spielen konnte. Denn diese Figuren sollten einfach, kompakt und nicht allzu filigran sein, damit sie nicht so leicht kaputt gingen. Doch bevor ich mich an das Geschenk wagen sollte, wollte ich erst einmal ein wenig herumprobieren. Und dafür suchte ich mir wieder einmal den Hund heraus, den ich möglichst einfach in Holz gestalten wollte. Ich fand ein Stück Lindenholz, das ich erst einmal ausmaß. Anschließend zeichnete ich mir zwei Entwürfe in passender Größe mit Bleistift auf Papier. Einen Entwurf für einen stehenden Hund und einen für einen sitzenden. Hier habe ich beide mal fotografiert: Als ich mit den Entwürfen …