Allgemein
Kommentare 2

Mäuse aus Perlen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zwei Mäuschen trafen sich zu einem kleinen Plausch. Die eine wunderte sich sehr, hatte das Fell der anderen doch keine typischen Mausfarben…

Da ich in letzter Zeit ein wenig kränkelte (Mandelentzündung), konnte ich diese Woche nicht ganz so viel veröffentlichen wie sonst. Jetzt geht es wieder besser, und ich stelle hier eine neue bzw. alte Maus vor.

Man sollte doch immer wieder mal die Anleitungen hervorkramen, die man irgendwann geschrieben hat. Und diese dann ausprobieren. Dann stellt man ziemlich schnell fest, ob man sie noch nacharbeiten kann, oder nicht. Und wenn nicht, wäre es an der Zeit, sie zu überarbeiten, auf dass man sie vielleicht das nächste Mal besser versteht.

Genau das tat ich nun bei der Perlenmaus, die nach einer japanischen Fädeltechnik gebastelt wird. Da diese Technik, wie ich finde, nicht ganz einfach ist, musste ich mich erst wieder in die Thematik einarbeiten. Und dann machte ich mich an die Anleitung. Der Kopf gelang mir problemlos, doch dann kam ich nicht mehr weiter. Ich verstand die Anleitung nicht mehr. Somit musste ich mir etwas neues ausdenken. Dabei wollte ich den Körper etwas ungleichmäßig formen und probierte deshalb einiges aus. Das Ergebnis sah dann so aus:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Um die Maus, die ich nach der alten Anleitung gebastelt habe, mit der neuen Maus zu vergleichen, habe ich beide noch mal nebeneinander fotografiert.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Leider weiß ich nicht mehr, wie ich die weiße Maus zusammengebaut habe, aber zum Glück gefällt mir die neue, braune, Maus besser. Der Kopf wirkt im Vergleich zum Körper nicht mehr ganz so riesig, und der Körper selbst passt auch besser. Links ist der Körper sehr gleichmäßig, die rechte Maus hat einen dicken Bauch und einen Hintern bekommen. Die Arme und die Füße habe ich auch noch verändert.

Manchmal lohnt es sich also, alte Anleitungen, die man für sich selbst geschrieben hat, noch mal auszuprobieren.

Hier habe ich die neue Maus noch mal von vorne fotografiert:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Maus ist in etwa 3 cm groß.

2 Kommentare

Mentions

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.