Allgemein
Kommentare 1

Muster mit Käfern

Käfer wanderten endlos über das Papier. Ob sie wohl jemals ihr Ziel erreichen werden? Oder wenigstens irgendwo ankommen…

Vor einiger Zeit habe ich einen quadratischen Stempel geschnitzt, den man endlos aneinander reihen kann. Und da dieser vier gleichlange Seiten hat, kann man ihn auf verschiedene Arten aneinandersetzen. So etwas ähnliches wollte ich jetzt wieder machen. Dieses Mal sollte der Stempel aber nicht quadratisch, sondern rechteckig mit verschieden langen Seiten werden. Mir schwebte da was mit Käfern vor.

Wie immer begann ich mit einer Bleistiftzeichnung als Entwurf, den ich auf das Stempelgummi übertrug, indem ich sie mit der Oberseite auf das Gummi legte und über die Rückseite mit dem Daumennagel strich. Ich zeichnete die Flächen und Linien noch mal mit dem Bleistift nach und schnitt das Motiv mit Linolschnittmessern aus. Anschließend druckte ich den Stempel mit blauer Farbe auf Papier. Hierbei verwendete ich spezielles Papier mit Leinenstruktur. Der einzelne Stempelabdruck sah so aus:

Danach setzte ich mehrere Stempel neben- und untereinander:

Später wurde ich darauf hingewiesen, ob es nicht besser wäre, wenn der Käfer als Ganzes unter den Stegen herumkrabbelt. Da ich es nicht wusste, wollte ich es gleich ausprobieren. Also stempelte ich den Stempel auf ein neues Stück Gummi. Mit Bleistift malte ich nun die Veränderung und zog die Linien nach, die ich beibehalten wollte. Dieses neue Motiv schnitt ich wiederum mit meinen Linolschnittmessern aus. Ich stempelte es sogleich auf Papier, wiederum mit blauer Farbe:

Da mir das neue Motiv viel besser gefiel, probierte ich gleich aus, es auf zweierlei Arten neben- und untereinander zu setzen. Wiederum auf Papier mit Leinenstruktur und mit blauer Farbe:

Auf dem oberen Bild krabbeln alle Käfer hintereinander her, während sich auf dem unteren Bild jeweils zwei Käfer begegnen.

Da sich das Muster endlos fortsetzten lässt, kann man sich auf dieses Weis sein eigenes Geschenkpapier herstellen. Das würde dann am besten zweifarbig werden.

Das einzelne Motiv ist 5,5 cm breit und 4 cm hoch.

Der Artikel „Dekorativer Stempel“ zeigt meinen ersten Stempel, den man zu einem Muster zusammenfügen kann.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.