Allgemein
Kommentare 1

Grüßendes Erdmännchen

Ein kleines Erdmännchen saß auf einem Hügel und beobachtete die Umgebung. Dabei schickte es liebe Grüße in alle Welt…

Ich wollte ja Dinge gießen, ohne vorher eine aufwändige Gießformen au Silikonkautschuk zu basteln. Denn ich hatte festgestellt, dass Gießformen aus Knete vollkommen ausreichten. Zumindest dann, wenn man nur ein Exemplar gießen wollte, da die Knete doch recht instabil ist. Und wenn das, was man gießen möchte, recht einfach ist.

Also hatte ich mir überlegt, kleine Platten mit Motiv zu gießen. Als erstes hatte ich mehrere Gebrauchsgegenstände in Knete gedrückt und so ein Bild gestaltet. Das Ergebnis ist unter dem Artikel Rote Blume zu sehen. Dieses Mal wollte ich das Motiv anders erzeugen.

Ich nahm also die Knete, drückte sie flach und schnitt ein Rechteck daraus aus. Zuvor hatte ich einen Entwurf auf Papier gezeichnet. Mit Hilfe eines spitzen Bleistifts übertrug ich diesen Entwurf auf die Platte aus Knete. Anschließend fuhr ich die schwachen Linien mit einem etwas stumpferen Bleistift nach, um breitere Linien zu bekommen. Als das Erdmännchen auf seinem Hügel saß, fügte ich noch die Buchstaben hinzu, natürlich spiegelverkehrt.

Das Motiv war nun fertig, und ich bastelte einen Rand außen herum, der etwas höher stand. Das Ganze sah nun so aus:

Das war also meine fertige Gießform, die ich mit Polyurethan-Gießharz ausgoss. Und weil das dieses Mal so gut geklappt hat, habe ich gleich noch mal ein Exemplar hergestellt, bevor ich die Form wieder kaputt machte. Eines der beiden Gießlinge ist auf folgendem Foto zu sehen:

Ein Bild ließ ich so, das andere habe ich mit meinen Acryllackfarben auf Wasserbasis angemalt. Das angemalte ist ganz oben auf dem Foto abgebildet.

Die gegossene Platte mit dem Erdmännchen ist etwa 5 cm breit und etwa 7 cm hoch.

 

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.