Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Lustige Gesichter aus Fondant

Ein rotes und ein grünes Gesicht mit schiefen Zähnen sahen nicht unbedingt zum Anbeißen aus. Doch wenn man es versuchte, sollte man eine süße Überraschung bekommen…

Vor einiger Zeit hatte ich mir Fondant besorgt, eine weiche und formbare Zuckermasse. Ich wollte sie ausprobieren und testen, was so alles möglich ist. Die Masse fühlt sich fast so an wie Knete, weshalb man auch alles daraus modellieren kann. Da meine Kinder auch ab und zu Geburtstag haben und kleine Kuchen brauchen, und ich immer wieder auf der Suche nach neuen Ideen für die Verzierung bin, dachte ich mir, man könnte sie diesmal aus Fondant basteln.

Und da diese Verzierung auf jedem Kuchen gleich aussehen soll, kam für die knetbare Masse nur eine Form in Frage. Also modellierte ich aus normaler Knete ein Modell und übergoss es mit flüssigem Silikonkautschuk, das nach einer Wartezeit von mehreren Stunden fest wurde.

Dann probierte ich Fondant in zwei verschiedenen Farben aus. Ich drückte nacheinander jeweils ein kleines Stück von dem Fondant in die Form und holte es wieder heraus. Bei dem grünen Exemplar entfernte ich den Rand. Hier habe ich es noch einzeln fotografiert:

Bei dem roten Gesicht ließ ich den Rand stehen:

Das Gesicht ist mit Ohren etwa 3 cm breit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.